Projektwoche

Bunt und vielfältig war sie, unsere jahrgangsübergreifende Projektwoche, die vom 4. bis 8. März 2013 stattfand. Jeden Tag tauchten die Kinder in neue tierische Welten ein. Die Reise ging von der Arktis bis zur Wüste.

 

Da wurde gebastelt und gedruckt, gezeichnet, getöpfert, Theater gespielt und musiziert. Ein Hörspiel wurde aufgenommen, Comics, Collagen, Kartenspiele und hölzerne Fantasiewesen entstanden.

 

Die Kinder erlebten einen Tierarzt bei der Arbeit und erarbeiteten sich viel Neues über Hunde, Katzen, Fledermäuse und Hühner. Interessante Plakate wurden entwickelt und präsentiert. Landschaften zur Arktis und zur Wüste entstanden.

 

Der Freitag war Präsentationstag. Da konnten Kinder und Eltern bestaunen, was alles entstanden war. Den krönenden Abschluss bildete das Theaterstück „Wie es kam, dass der Hamster den Tiger fraß“.